Datenschutz

Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten nur das, was Sie uns erlauben.

Wir haben unser Angebot so eingerichtet, dass personenbezogene Daten so sparsam wie möglich verarbeitet werden. Verantwortlich für diese Seite ist die IG Menschengerechte Stadt e.V. in Amberg; die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Besuch unserer Website

Wir erfassen keine personenbezogenen Daten .Auch der Ort, von dem aus Sie unsere Website besuchen, wird nicht erhoben.  Ihren Weg auf unseren Seiten und anderswo im Netz verfolgen wir nicht. Sogenannte “Webtracking-Tools” und ähnliche Verfahren setzen wir nicht ein. 

Ihre IP-Adresse wird ausschließlich zum Verbindungsaufbau zwischen Ihrem Computer und unserem Server verwendet. Protokolliert und zur statistischen Auswertung verwendet wird nur eine pseudonymiserte Form der IP-Adresse, die uns keinen Rückschluss auf Sie ermöglicht. Gespeichert werden die Protokolle auf einem gesicherten Server der Fa.Joomla AG in Deutschland.

Während Sie unsere Website besuchen, werden lediglich „Session-Cookies“ (kleine Dateien mit gerätespezifischen Informationen) auf Ihrem Computer abgelegt, damit die Seiten optimal auf Ihrem Gerät dargestellt, die Navigation erleichtert und Multimedia-Funktionen ausgeführt werden können. Sie können das durch Einstellungen in Ihrem Browser auch verhindern. Diese Session-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und  werden nach Verlassen der Seite automatisch gelöscht. 

Wenn Sie uns anschreiben oder mailen, löschen wir Ihre Daten nach Erledigung der Anfrage, falls Sie das wünschen.
postalisch an  Vorstand A.K.T. Kunstverein z. H. Hans Graf  Klosterhof 1  92224 Amberg
oder mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,de

Mitgliedschaft

Wir freuen uns, wenn Sie bei uns Mitglied werden möchten. Das hierfür vorgesehene Formular sieht nur die Daten vor, die wir  unbedingt benötigen oder die uns die Arbeit erleichtern. Die Angabe von Telefonnummer und E-Mailadresse ist freiwillig, hilft uns aber, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Beim Ausfüllen des Formulars am Computer werden keine Daten übermittelt. 

Die Daten werden im Aufnahmeverfahren dem Vorstand zur Entscheidung vorgelegt. Die Bestätigung der Aufnahme erhalten Sie per Briefpost oder per Mail. 

Nach der Aufnahme werden diese Mitgliedsdaten in einer verschlüsselten Datenbank gespeichert.  Zusätzlich speichern wir dort die Daten zur Zahlung des Beitrags. Zugang hat nur das zuständige Vorstandsmitglied. Alle Vorstandsmitglieder sind ausdrücklich auf den sicheren und vertraulichen Umgang verpflichtet.

Die Daten werden spätestens drei Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

Mitgliederinformation per E-Mail

Mitglieder werden in den E-Mailverteiler des Vorstands aufgenommen, wenn sie uns im Aufnahmeantrag oder später eine gültige Mailadresse mitgeteilt haben. Der Vorstand  verschickt über diesen Verteiler Einladungen und andere wichtige Informationen.  Sie können sich jederzeit durch einfache Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! austragen lassen.

Einladungen erhalten Sie dann per Post.

Mitarbeit an der Homepage

Für die Mitarbeit an der Homepage sind spezielle Zugangsdaten erforderlich.

Datenweitergabe

Wir geben Ihre Daten, außer zur Zustellung bestellter Sendungen durch die Post, niemals an andere (“Dritte”) weiter. Einzige Ausnahme: Unser (schweigepflichtiger) Steuerberater bekommt die Daten aus der Beitragsbuchhaltung.

Auskunft

Sie können sich jederzeit um Auskunft und Information an den Vorstand () wenden.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FB

Hier geht es direkt zur FB Gruppenseite

und der FB Info Seite  von A.K.T. Kunstverein

FB GRUPPE

 

FB INFO

Stefan Stock im Schloss Theuern

Hinweis zu  besonderen Ausstellungen unserer Mitglieder

im Kulturschloss Theuern
 
STEFAN STOCK

Ausstellung bis  Sonntag 04.09.2016
Leuchtsignale

Licht-Kunst-Objekte

 

 






Öffnungszeiten  10 - 17 Uhr täglich ausser Montag

Der Besuch der Sonderausstellung ist im Eintrittspreis  ( 2 €) eingeschlossen

Mitgliedsantrag

 Liebe A.K.T.  Interessentin  Lieber A.K.T. Interessent,
Wir finden es wunderbar, dass Du mit dabei sein möchtest !
Aktuell mit Stand vom 1.1. 2017 beträgt wie im Vorjahr der Mitgliedsbeitrag
40 Euro / Jahr
aus technischen Gründen kann der Antrag  leider derzeit online nicht
ausgefüllt  werden. Bitte klicke auf das Bild oben. Der Antrag wird dann
auf dem PC gespreichert. Dort kann er ausgedruckt und entsprechend ausgefüllt werden
Bevor ein Antrag gestellt wird , möchten wir Dich auf unsere Satzung hinweisen.

Diese kann hier abgerufen werden
wir sind gemeinnützig anerkannt,
Wichtige Mitteilung auf Grund der neuen Datenschutzverordnung ab 25.5. 2018
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bis auf Vorname und Name, sowie die postalische Anschrift eines neuen Mitglieds alle weiteren Angaben freiwillig sind.  Wir bitten aber höflich um Bekanntgabe zumindest der Email-Adresse, soweit vorhanden, da wir auf diesem Weg  unsere Mitteilungen und Einladungen versenden ( auch aus Kostengründen, da der Vorstand angehalten ist so sparsam mit den Mitgliedsbeiträgen umzugehen wie nur möglich)  Zu besonderen Anlässen und wo dies auch vereinsrechtlich geboten ist, werden auch Einladungen wie z.B. zur Jahresmitgliederversammlung
schriftlich per Post versendet.
Auch weitere Angaben wie die Bankverbindung sind freiwillig.  Diese Angaben (IBAN / Bic  etc)  werden aber benötigt, falls das neue Mitglied uns eine Einzugsermächtigung erteilt hat.  Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt. Sie sind nur dem ersten Vorsitzenden und dem Kassenwart (Mitglied im Vorstand) bekannt.  Des weiteren erhält der Steuerberater Einsicht.
 
Solange jemand bei uns Mitglied ist wird der Mitgliedsantrag  gesondert beim Kassenwart verwahrt und nach einem Austritt noch 3 Jahre aufgehoben. Danach werden sie auf Wunsch vernichtet.

 

 

Satzung

VEREINSSATZUNG
AKT KUNSTVEREIN AMBERG e.V. Satzung

§1 Name, Sitz, Geschäftsjahr
Der Verein führt den Namen A.K.T. Kunstverein Amberg. Nach Eintrag in das Vereinsregister erhält der Name die Ergänzung e.V.
Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und hat seinen Sitz in Amberg. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 Vereinszweck
Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur. Dieser Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Ausstellungen, Treffen der Mitglieder und andere Veranstaltungen durch welche den vielfältigen Bereichen der Kultur die Möglichkeit der Darstellung und der Interaktion gegeben wird und neuen Interessentenkreisen nahe gebracht werden.

§3 Gemeinnützigkeit
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Aufgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 4 Mitgliedschaft
Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden.
Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand. Beabsichtigt der Vorstand die Ablehnung des Aufnahmeantrages ist dieser der nächsten Mitgliederversammlung zur Entscheidung vorzulegen.
Die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Austrittserklärung, durch Tod des Mitgliedes oder durch Ausschluss.
Ein Mitglied kann ausgeschlossen werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, zum Beispiel bei Nichtzahlung des Beitrages oder bei groben Verstoß gegen die Satzung oder sonstigen Zuwiderhandlungen gegen die Interessen des Vereins. Über den Ausschluss entscheidet die Mitgliederversammlung.Bereits entrichtete beiträge werden bei Austritt nicht zurück erstattet.



§ 5 Mitgliedsbeitrag
Über den Mitgliedsbeitrag entscheidet die Mitgliederversammlung.

§ 6 Mitgliederversammlung
Diese ist das oberste Organ des Vereins. Sie hat insbesondere folgende Aufgaben:
Beschlussfassung über Jahres- und Rechnungsberichte; Entlastung des Vorstands, Wahl des Vorstandes, über die Satzung und Satzungsänderungen sowie die Auflösung des Vereins, Wahl der oder des Kassenprüfers und über Angelegenheiten, die ihr in dieser Satzung ausdrücklich zugewiesen sind.
Die Mitgliederversammlung hat mindestens einmal im Kalenderjahr stattzufinden. Zu ihr lädt der Vorstand vier Wochen vor der Versammlung schriftlich ein. In der Einladung ist die vorläufige Tagesordnung zu nennen. Die Tagesordnung kann auch noch während der Versammlung mit Mehrheit ergänzt werden, nicht jedoch für Satzungsänderungen.
Eine Mitgliederversammlung ist vom Vorstand unverzüglich auch dann einzuberufen, wenn 20 % aller Mitglieder dies schriftlich unter Nennung der Gründe vom Vorstand verlangen.

§ 7 Stimmrecht, Beschlussfähigkeit, Protokoll
Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig unabhängig von der Anzahl der erschienenen Mitglieder mit Ausnahme von Beschlüssen über die Satzung oder die Auflösung des Vereins. Solche Beschlüsse können nur in einer Mitgliederversammlung gefällt werden, bei der wenigstens die Hälfte der Mitglieder erschienen sind. Ist die Versammlung wegen der zu geringen Beteiligung der Mitglieder an der Versammlung nicht vollständig beschlussfähig, so hat der Vorstand unter Mitteilung des Ergebnisses der nicht beschlussfähigen Versammlung eine weitere Mitgliederversammlung einzuberufen, welche dann ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienen Mitglieder uneingeschränkt beschlussfähig ist.
Jedes Mitglied hat eine Stimme, Eine Vertretung ist nicht zulässig.

§ 8 Vorstand
Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und wenigstens einem weiteren Vorstandsmitglied. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre und endet mit dem Amtsantritt des neuen Vorstandes.
Der Vorstand leitet die Vereinsarbeit und vertritt den Verein entsprechend dem Gesetz. Vertretungsberechtigt ist jedes Vorstandsmitglied einzeln. Der Vorstand kann sich eine Geschäftsordnung geben.
Vorstandsbeschlüsse sind in einem Protokoll festzuhalten und aufzubewahren
Scheidet ein Vorstandsmitglied vor Ablauf der Amtszeit aus , kann der übrige Vorstand ein kommisarisches Vorstandsmitglied bis zur nächsten Mitgliederversammlung berufen.

§ 9 Kassenprüfer
Die Mitgliederversammlung wählt einen oder zwei Kassenprüfer. Diese haben die ordnungsgemäße Mittelverbuchung und dei Unterlagen zu prüfen und dabei die satzungsgemäße und steuerlich korrekte Mittelverwendung festzustellen. Sie legen die Kassenprüfungsberichte der Mitgliederversammlung vor.

§ 10 Vereinsauflösung
Die Auflösung des Vereins kann nur in einer Mitgliederversammlung beschlossen werden, die auch zu diesem Zweck einberufen wurde.
Bei Auflösung des Vereins oder dem Wegfall des steuerbegünstigten Zweckes fällt das Vereinsvermögen an die Stadt Amberg zur Verwendung für kulturelle Zwecke.

Die Satzung wurde von der Gründungsversammlung am 25. April 2007 von folgenden Gründungsmitgliedern beschlossen:

Gründungsprotokoll
 
Zusatz   Homepage und  Facebook
Mitglieder soweit sie künstlerisch selbst tätig sind,haben durch einen Beitritt
keinen Anspruch auf eine eigene Seite in der„Online-Galerie“ auf der Website
http://www.akt-kunstverein-amberg.de/index.php/de/a-k-t-gallery.html.de

Das Gleiche gilt auch für Eintragungen und Informationen in Facebook auf
den entsprechenden Seiten. Die Bereitstellung zu Eintragungen  auf der Website ist  
freiwillig und werden durch den Administrator der HP erstellt
Das Mitglied erhält ein Passwort und kann dann selbst Bilder bis auf Widerruf hochladen.

Sollte der Vorstand zu der Auffassung kommen, dass die sichtbar gemachten Werke nicht
den Mindeststandards einer professionellen künstlerichen Qualität entsprechen,
können sie vom Administrator entfernt werden.

Bei weiteren Versuchen diese erneut hoch zu laden, erlischt das Benutzerkonto
und der Zugang ist bis auf Weiteres gesperrt. Dasselbe gilt bei ehrverletzenden,
demokratiefeindlichen, pornografischen und menschenverachtenden Bildern und Texten.

Jede weitere Bekanntgabe in Facebook und auf der Homepage von Veranstaltungen,
Ausstellungen und dergleichen sind rein freiwillig

Gründungsprotokoll

Am Mittwoch 25. April 2007 um 19 Uhr kamen im Nebenzimmer des Wirtshauses Casino in Amberg am Schrannenplatz etwa 30 Personen zusammen um die Gründung des Vereines "A.K T. Kunstverein Amberg" zu beschießen. Herr Achim Hüttner und Herr Stefan Reuther begrüßten die Erschienenen und erläuterten Sinn und Unsinn der Gründung. Herr Hüttner übernahm nach Aufforderung die Versammlungsleitung, Herr Graf die Protokollführung.
Herr Graf stellte die für eine Vereinsgründung erforderlichen Tagesordnungspunkte vor, nämlich Diskussion über Gründung und Satzung, Beschlussfassung über die Satzung und die Gründung, Vorstandswahl, Festlegung des Mitgliedsbeitrages und Wahl des Kassenprüfers.
Nach Diskussion wurde der Name des Vereins festgelegt, wie auch der Zweck, so wie er aus der beigefügten Satzung ersichtlich ist. Die Bestimmung über die Verwendung des Vereinsvermögens bei Auflösung des Vereins wurde kurz diskutiert.
Alle Anwesenden stimmten durch Handzeichen der Gründung des Vereins, seinem Namen und der Satzung zu.
Herr Hüttner wurde gebeten, die Leitung der Vorstandswahl zu übernehmen. Er erklärte sich hierzu bereit. Alle Anwesenden erklärten sich einverstanden mit der Abstimmung per offenem Handzeichen.
Für den 1. Vorsitzenden des Vorstandes wurde vorgeschlagen Herr Johann Graf. Für den 2. Vorsitzenden wurde Herr Stefan Reuther vorgeschlagen . Für den weitem Vorstand wurde Herr Sandro Maxim Baumgartl und für den Posten  der Vereinskassenverwalterin Frau Marga Hüttner vorgeschlagen. Die Abstimmung wurde einzeln per Handzeichen durchgeführt und es wurden jeweils 23 Ja-Stimmen, keine Gegenstimme und je eine Enthaltung festgestellt.
Die Gewählten erklärten jeweils einzeln und für sich, dass sie die Wahl annehmen.
Der Vorstand schlug einen Mitgliedsbeitrag von € 3,- je Monat vor. Alle Anwesenden stimmten dem Vorschlag zu.
Der Vorstand schlug vor, Herrn Peter Hartl zum Kassenprüfer zu wählen. Alle Anwesenden stimmten diesem Vorschlag durch Handzeichen zu. Herr Hartl nahm die Wahl zum Kassenprüfer an.
Der Vorsitzende schloß die Versammlung um 21.O0 Uhr und forderte die Mitglieder auf, die Räume des Vereins in Amberg am Viehmarkt 4 zu besichtigen.

J o h a n n   G r a f                        A c h i m   H ü t  t n e r
Protokollführer                               Versammlungsleiter