Covidium

 

Joe Ferstl : Unter schwerem Himmel / Marion Mack : Anti-Body /  Heike Lepke : Ice Drift

Heini Hohl: und Servus/ Isabell Prüfling: Eingesperrt / Johann Sturcz: Die Fledermaus

Achim Hüttner: Corona Einkauf / Marcus Trepesch: Die (Fr)agilen/  Hanna Regina Uber: I how to get through

Erika Wakayama: Deutsche Welle

 

Das sind 10 Druckgrafiken die Amberger Künstlerinnen und Künstler

in einer Mappe zusammen gefasst haben,

unterstützt mit großzügigem Sponsoring des Kulturamtes der Stadt Amberg

 

 

Es gibt von 3 Exemplaren a 10 Blätter noch 4 die noch nicht verkauft sind

eine Mappe kostet 330 € (bzw für A.K.t. Mitglieder 300 €

 

 

Vernissage mit Heini Hohl

Heini Hohl Unser Mitglied HEINI HOHL feierte im Kunstkombinat Geburtstag und zeigte zugleich neue Werke.

Location: Kunstkombinat Amberg, Neustift 47, Amberg (ehem. Beschläge Eckert)
Die Austellung ist vom Donnerstag, 02. bis Sonntag, 19. April zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Dashdemed Sampil

Nürnberg & Ulan Bator
im Kunstkombinat, Neustift 47, Amberg
Samoil DashdemedDank unserer internationalen Verbindungen zu diversen Kunstszenen gab es am Freitag, den 4. Juli eine hochinteressante Vernissage eines besonderen Künstlers.
Wer es trotz des Fussballweltmeisterschaftviertelfinalspiels nachher geschafft hat zu uns zu kommen wurde bei dieser Vernissage besonders belohnt.

Stefan Stock "Rekombinationen"

rekombinationen

Einladung Vernissage im Kunstkombinat zu Stefan Stocks "REKOMBINATIONEN" am 6. Juni 2014, Beginn 19:30 Uhr (Neustift 47, ehemals Beschläge Eckert).

Die Galerie im Amberger Kunstkombinat lädt wieder ein. Stefan Stock lässt`s leuchten und wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid! Auf einen spannenden und schönen Abend freuen sich der Künstler Stefan Stock und die Galeristinnen Michaela Peter und Marion Mack.
Die Ausstellung läuft bis zum 29. Juni, Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr

Eröffnung der A.K.T.-Räume

Mit einer Ausstellung des Oberpfälzer Ausnahmekünstlers Paul Schinner und einem abwechslungsreichen musikalischen Rahmenprogramm eröffneten am 28.02.2008 die neu renovierten Räume unseres A.K.T. Kunstvereins Amberg. Die Veranstaltung wurde eröffnet mit einem Stück von Edmund Severn, brillant interpretiert von der Geigenvirtuosin Maria Anna Feldmeier-Zeidler, begleitet vom ehemaligen Leiter des Amberger Kammerorchesters Wolfgang Herrneder am Piano.